Behandlung

Als Praxis für Chiropraktik in Göttingen erheben wir einen hohen Anspruch: Ihre Gesundheit im bestmöglichen Maß wieder herzustellen. Daher folgen wir im Rahmen der Untersuchungs- und Behandlungstermine einem festen Ablaufplan, der die Qualität unserer Arbeit sicherstellt.

1

Anamnese/Untersuchung

Bei Ihrem Ersttermin (60-90 Minuten) in unserer Praxis erheben wir in Form einer Anamnese Ihre Krankengeschichte. Dabei werden nicht nur die gegenwärtigen Beschwerden, sondern auch eventuelle frühere Erkrankungen, Operationen und Unfälle mit einbezogen, um letztlich bei einer chiropraktischen Behandlung mögliche Kontraindikationen berücksichtigen zu können.

Neben orthopädischen sowie neurologischen Tests werden spezielle chiropraktische Untersuchungen und computergestützte 3D-Ausmessmethoden an der Wirbelsäule durchgeführt. Unsere 3D-Ausmessmethoden, die dem Standard der AGR (Aktion gesunder Rücken e.V.) entsprechen, werden zur Optimierung der Diagnosefindung eingesetzt.

Falls Ihnen zusätzlich Röntgenbilder, Computertomographieaufnahmen (CT), Kernspintomographieaufnahmen (MRT) oder radiologische Befundberichte vorliegen, bringen Sie diese bitte zu Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis mit.

2

Besprechung/Diagnose

Vor Beginn einer chiropraktischen Behandlung werden selbstredend die Resultate der vorherigen Untersuchung und die entsprechende Diagnose mit Ihnen besprochen. Es wird Ihnen eingehend erklärt, welche Ursachen den jeweiligen Beschwerden zugrunde liegen und wie diese durch uns chiropraktisch behandelt werden können.

Bei akuten Schmerzzuständen werden die Behandlungsintervalle in der Regel dicht beieinander liegen, so dass Sie optimal therapiert werden können.

 

3

Therapie/Behandlung

Unsere Praxis ist auf die Diagnostik und Behandlung von Fehlstellungen des Bewegungsapparates und der damit zusammenhängenden Beschwerden ausgerichtet. Hierzu gehören mechanische Probleme an Gelenken, insbesondere der Wirbelsäule, Muskeln, Sehnen, Bänder und deren Auswirkungen auf den Organismus wie beispielsweise Schonhaltungsketten, die erheblich die Leistung im Alltag reduzieren können.

 

Unsere Praxis ist spezialisiert auf dem Gebiet der sanften amerikanischen Chiropraktik, der strukturellen Osteopathie und den osteokinematischen Therapieformen. Somit können wir jegliches Gelenk Ihres Körpers behandeln.

 

Wir bieten Ihnen ein optimales Therapiekonzept zur Verbesserung Ihrer aktuellen Beschwerden an.

 

 


Kostengliederung

Ersttermin:

circa 95 Euro

  • Ausführliche Anamnese
  • körperliche Untersuchung
  • funktionelle Untersuchung
  • 3D Wirbelsäulen-Vermessung
  • Aufklärungsgespräch und Therapiebeginn
  • Erstbehandlung

Folgebehandlung:

circa 58 Euro

(Behandlung im ein- bis zweiwöchigen Rhythmus)

 

Vorsorgetermin:

circa 48 Euro

(Behandlung im ein- bis dreimonatigen Rhythmus)

Kosten der Behandlung

Die Kosten einer chiropraktischen Behandlung werden nur bei besonderer Dringlichkeit von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Laut SGB V § 11 (6) können die Kosten in Ausnahmefällen rückwirkend von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung erstattet werden.

 

Sie können sich jedoch auch bei einer privaten Krankenkasse zusätzlich für solche Leistungen versichern. Hierzu informieren Sie sich bitte zuvor direkt bei Ihrem Versicherer. Wir stellen unsere Rechnungen nach der GebüH aus. Private Krankenkassen, Beihilfen oder Zusatzversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten einer chiropraktischen Behandlung.

 

 

Terminvereinbarungen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Terminabsagen 24 Stunden vor Ihrem mit uns vereinbarten Termin nicht berechnet werden. In allen anderen Fällen sind wir berechtigt, die Praxisausfallkosten in Rechnung zu stellen.